Krummhörn Magazin ein Ostfriesland Online Magazin

Krummhoern Magazin Ostfriesland

Loquard Krummhörn- Im laufe des Dezember haben die Okay Druckbetreuung und amr webdesign das Krummhörn Online Magazin  aus der Taufe gehoben.

Das ostfriesiche lokale Online Magazin soll vor allem den Urlaubern in der Krummhörn nutzen bringen. Die Dinge des Lebens die uns Freude machen.Essen, Trinken,  Shoppen, Wandern, Radfahren und Historisches entdecken. Die Redaktion wird in der Folge einen kleinen Ausschnitt dessen zeigen, was es neben Greetsiel, das ja die meisten Urlauber in Ostfriesland kennen, in der Krummhörn noch für schöne Dinge gibt.

Einen besonderen Platz bekommen auch die vielen kleinen Dienstleister, Handwerker und Unternehmen, denn auf diese sind auch Feriengäste immer wieder angewiesen.

Ein besonderes Augenmerk widmet das Magazin den ostfriesischen Mühlen in Ostfriesland. Also lassen sie sich überaschen und besuchen sie einfach mal  www.krummhoern-magazin.de

Wichtige Änderungen bei DSGVO und Impressum

Sehr geehrte Kunden,

wir verwenden unseren Newsletter immer nur für wichtige technische Informationen.  Das Jahr 2021 verlangt viel von uns. Heute wende ich mich in einer  juristischen Angelegenheit betreffs Ihres Webhosting-Vertrages bei uns  an Sie.

Datenschutz und Impressum  Abmahnungen – Die Anforderungen 2021 !

Die Kriterien für Abmahnungen beim Impressum und der DSGVO haben sich erneut geändert. Wir als Internetagentur schaffen das ohne juristischen Beistand kaum mehr und sind zu extremen Veränderungen gezwungen. Immer  wieder erfolgen Abmahnungen und wir sehen uns gezwungen, Sie unsere  Kunden, bestmöglich zu schützen und zu beraten.

Rechtssicheres Impressum

Zu 80% nutzen viele von Ihnen ein  Impressum das mit dem E-recht24 Generator von Sören Siebert erstellt wurde. Das ist so weit in Ordnung und das können Sie auch weiter tun, nur wir müssen Sie bitten, amr webdesign aus der Haftung für Ihre Internetseite zu befreien, wenn Sie ein eigenes Impressum für Ihre Internetseite mit einem Generator einsetzen. Dazu haben wir unsere AGB angepasst, die Sie weiter unten zur Kenntnis nehmen können.   Sie haben die Möglichkeit sich zu schützen, wenn sie das  über Ihren persönlichen Rechtsanwalt oder Berater zu tun, oder falls erforderlich einen Account bei E-Recht24 zu bestellen.

Wenn wir das vorab bei der Erstellung einer Webseite für Sie übernehmen, entstehen für ein  rechtsicheres Impressum  Arbeitszeit und Kosten. Für eine weitere Überwachung nach der Erstellung der Seite übernehmen wir nach unseren AGB (Link zum lesen ->   Unsere AGB ), keine weitere Haftung, das obliegt dann Ihrer Verantwortung als Webseitenbetreiber.

 

DSGVO    und die  Datenschutz Erklärung Neuerungen in 2021

Auch bei der DSGVO wurden viele mit dem kostenlosen Datenschutzgenerator von E-Recht 24 Sören Siebert erstellt. Warum auch nicht, denn seit 2020 hat das bisher gut funktioniert. Doch auch in diesem Jahr hat sich vieles geändert und wer seine Datenschutzerklärung (Google Analaytics, Facebook,Instgram,Pinerest,Youtube,Cookies ,social media accounts,Linkedin u.A Netzwerkverbindungen) und auch Telefon und e-mail gehören dazu nicht anpasst, kann abgemahnt werden.

8 von 10 Webseiten sind abmahngefährdet und Ihre Seite …..?

Was wäre das Internet mit OS Software CMS ,wenn nicht dauernd Pluggins und Erweiterungen, die Sie täglich auf Ihrer Webseite einsetzen, Dinge tun, mit denen Sie sich nicht auskennen. Bilder, Urheberechte, Social Media Kanäle und Profilverbindungen, Cookies, Tracking,Analyse, Newsletter, Weiterleitungen.

Wir benutzen vieles auf unserer Internetseite  und wissen oft gar nicht genau was die verbundenen Unternehmen mit den Daten machen.   Leider sind wir als Agentur bei Neukunden in der Verantwortung und das kann sehr teuer werden. Bis zur Fertigstellung Ihres Webseitenprojekt  bieten wir  Ihnen den Service im Rahmen des Werkvertrags „Erstellung einer Internetseite“  gerne über unsere Agentur an. Wir machen darauf aufmerksam das wir für eine weitere Überwachung nach der Erstellung der Seite, nach unseren AGB keine weitere Haftung haben, denn das obliegt dann Ihrer Verantwortung, als Webseitenbetreiber.

Da unsere Stammkunden  die Kontrolle für Ihre Webseite eigenständig haben,  wäre eine Option ,das Sie  einen Anwalt bestellen, oder auch für 14,90 im Monat den eRecht24 Premium für Webseitenbetreiber  Vertrag wählen.

Als Agenturpartner von E-Recht24, können wir Kunden, die Ihre Webseiten bereits schon  im Internet haben, die erforderlichen juristischen Maßnahmen für Impressum und Datenschutz gerne vermitteln, wenn Sie nicht  eigenständig dazu in der Lage sind, oder sich keinen Anwalt leisten können, um dann die Einträge, in Absprache mit Ihnen, auf Ihrem Hostingpaket  umzusetzen. Wenn Sie ein Gespräch oder weitere Informationen dazu benötigen, antworten Sie bitte per Mail auf diesen Newsletter, oder schreiben Sie uns an support@amrwebdesign.de

Die Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung

Als Webseitenbetreiber sollten Sie mit uns eine Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben. Die AV Vereinbarung finden Sie immer in der Domain Verwaltung in Ihrem Plesk. Sollten Sie diese noch nicht gefunden oder abgeschlossen haben, das gilt für Neu-, und Altkunden, stellen wir Sie Ihnen hier gerne noch einmal als PDF zur Verfügung.

Ganz wichtig!! : Die Auftragsdatenverarbeitung  als Download speichern, dann signieren und an uns per Mail zurücksenden. Das spart Papier und Druckkosten und schont die Umwelt. Wenn sie das PDF Nicht bearbeiten können, dann bitte per Post an uns senden.

Hier bitte runter laden und ausgefüllt zurücksenden.
Hier Download zur ->  Auftragsdaten Verarbeitung mit  amr-webdesign-2021

 

Zur Kenntnis unsere AGB Anpassungen 2021

Unterhalb befindet sich der Link zu unseren ABG für das Webhosting und Domain. Das finden Sie auch auf unsere Internetseite amr webdesing 2021 .Sie können  diese aber auch hier als  PDF downloaden und unbedingt zur Kenntnis nehmen  AGB AMR WEBDESIGN 2021.

Ich hoffe das wir die wesentlichen Punkte zu Ihrem Webhosting Paket kurzfristig und zügig abwickeln können, denn  ich fände es schade, wenn Sie oder Ihre Seite, einer Abmahnung aus den oben genannten Gründen zum Opfer fällt. Sollten Sie etwas nicht verstanden haben, oder weitere Fragen haben, erreichen Sie mich zu meinen Bürozeiten  Mo – Fr 10:00 Uhr  – 16:00 Uhr, unter   +49 170 9080874

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen

Reinhold Packeisen

 

Hinweis: Wenn sie den Technik Newsletter von amr webdesign nicht mehr erhalten möchten können Sie sich weiter unterhalb austragen.

 

 

 

TYPO3 – Vorteil – LTS Versionen der Long Term Support

CMS wie TYPO3  haben große Vorteile. Inhalt und Core(Software Motor) sind vom Design getrennt und sie sind kostenlose Software . Und doch gibt es hin und wieder Probleme. Das sind die sogenannten Security Updates der System Software.

Mit dem Long term support  LTS   bot TYPO3  seit Version 4.5   Administratoren  eine echte Erholungspause. Die Kosten für den Betrieb einer Homepage mit TYPO3  sanken erheblich.  TYPO3 hält an dieser Entwicklung fest, denn jetzt ist der Nachfolger TYPO3  10 LTS da und 11LTS kommt im Herbst 2021.

TYPO3 ist ein leistungsfähiges, flexibles und äußerst beliebtes Content Management System. Durch die leichte Skalierbarkeit und Handhabung sind Anwender in der Lage, Ihre Webseite einfach und flexibel, mit aktuellen Inhalten, zu versehen. Unsere  TYPO3 Webhostingpakete werden auf leistungsstarken Servern mit schnellen Festplatten betrieben und alle Voraussetzung sind durch „GD Lib, ImageMagick“  und neueste PHP Versionen gegeben.  TYPO3  ist ein kostenloses Open Source  Content Management Framework der Enterprise Klasse.

Eine Besonderheit am Markt stellt der Umgang mit grafischen Elementen  dar.  Diese werden beliebig skaliert und on-the-fly erzeugt. Optional bieten wir für TYPO3 Umgebungen auch komplette  Linux VServer Pakete an.

Seit der Version TYPO3 7LTS bieten wir unseren Kunden auch den Template Wechsel auf das Bootstrap Package an, das auch in den neuen Versionen als fester Baustein erhalten bleiben kann. Das spart jährliche Anpassungen des Layout nach einem Versionswechsel.

Wichtiger Hinweis für TYPO3 CMS Kunden

Die Version  8.7 LTS ist abgelaufen!!!

Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen einen Upgrade auf die Version 9LTS oder inzwischen auch 10 LTS!

Mit der Version 9LTS sind Sie erst einmal bis April 2023  auf der sicheren Seite.

Da dieser upgrade kostenpflichtig ist, bitten wir, wenn Sie einen update wünschen  um Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon.

01709080874

Bei kleineren Websites ohne besondere Extensions  lohnt sich auch der sofortige Upgrade auf 10LTS.

Welche Version bei Ihnen aktuell verwendet wird, erkennen Sie wenn Sie angemeldet sind, oben links in der Ecke.

 

Ihr amr webdesign Team

 

Achtung! Gefälschte Domain Rechnungen United Hosting

Köln- Sehr geehrte Kunden uns erreichte so eben die Nachricht das Kunden eine Rechnung der Firma United Hosting erhalten haben.

Diese Mail ist eine Phising Mail und wurde nicht von uns versandt. Das müsste Ihnen auch anhand der dort genannten Summe klar sein. Siehe Bild im Anhang Bild .

Bitte öffnen Sie diese Mail nicht! Folgen Sie keinem Link  und löschen Sie diese Mail umgehend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Interne Wartungsarbeiten an den Servern am 6/7/8.10

Sehr geehrte Kundin,
Sehr geehrter Kunde,

von Dienstag  den 6.9.2020,  finden in den Nächten  zwischen 23:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages interne Wartungsarbeiten  bei Hosteurope unserem Serverhost statt.

Davon betroffen sind in diesen Zeiten auch Ihr Server oder Ihre Webseite, sowie E-Mail accounts.

Die Wirtssysteme werden mit dem aktuellen Softwarestand versehen. Die Konfiguration Ihres Servers oder Webseite  selbst wird dadurch nicht verändert.

Das Wirtssystem und somit auch Ihr Server werden im Rahmen der Wartung voraussichtlich mehrmals neu gestartet.

Selbstverständlich werden wir die Ausfallzeit Ihres Servers während der Wartungsarbeiten so gering wie möglich gestalten.

 

Wichtiger Hinweis für TYPO3 CMS Benutzer und Webseiten!!

Die Version  7.0 + 8.0 -8.7 LTS ist abgelaufen!!!  Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen dringend einen Upgrade auf die Version 9LTS!!

Da dieser upgrade kostenpflichtig ist, bitten wir  Sie um Kontaktaufnahme per Mail. Bei kleineren Websites ohne besondere Extensions  lohnt sich auch der sofortige Upgrade auf 10LTS.  Welche Version bei Ihnen in Anwendung ist erkennen sie nach der Anmeldung links oben hinter dem Namen Ihrer Webseite.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Gefährliche Phishing Mail von Strato SSL

Strato Phising Mail

Köln- Sehr geehrte Kunden, wir möchten Sie warnen. Derzeit  wird  eine Phishing Mail von Strato an unsere Kunden versendet, die Ihre Domain benennt und  Sie auffordert eine SSL Erweiterung  in Auftrag zu geben.

Diese Mail stammt nicht von uns.

Ihre Domain bei uns wird nicht bei Strato gehostet.

Immer wieder sind so genannte ,,Phishing‘‘ Mails im Umlauf. Bei Phishing versuchen Dritte, an vertrauliche Zugangsdaten wie Passwörter zu gelangen und geben sich dabei zum Beispiel als STRATO aus. Solche E-Mails kommen nicht von STRATO. Sie können diese Phishing-Mails ignorieren und direkt löschen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Festplattenprobleme auf dem Mailserver

Köln- Sehr geehrte  Kunden, auf unserem Mailserver 83-169-42-104 sind in den vergangenen Stunden Probleme mit der Festplatte aufgetaucht.  Nicht alle Computer halten ewig und können auch schon einmal Defekte haben.

Wir verlagern Ihr Mailaccounts deshalb auf einen anderen Server.  Bis die Umstellungen erfolgt sind, kann es zu Störungen mit Ihrem E-mail account kommen.  Ihre Emails gehen nicht verloren, weil sie komplett übertragen werden. Neue Mails erreichen sie dann automatisch wie bisher.

Sie müssen nichts an Ihren Einstellungen ändern.

Diese sollten jedoch innerhalb der nächsten 24 Stunden beseitigt sein, denn dann laufen IP und DNS auf dem neuen Server zu 100%

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

amr webdesign team

Vorsicht vor Spam-Mails von „realen“ Anwälten-Abmahnungs-Welle

Sehr geehrte Kunden, wer dieser Tage eine Mail über vermeintliche Copyright-Verletzungen bekommt, sollte darin keine Links anklicken.

Derzeit sind gehäuft gefälschte Abmahnungsmails im Namen von echten Anwälten in Umlauf. Die Nachrichten enthalten Links auf Websites, die höchstwahrscheinlich auf das Abfischen von persönlichen Informationen wie Zugangsdaten ausgelegt sind. Es könnte aber auch eine Verteilung von Trojanern stattfinden.

Vor solchen Mails warnt das Landeskriminalamt (LKA) in einer aktuellen Mitteilung. Sie weisen ausdrücklich darauf hin, dass die als Absender angegebenen Adressen von realen Anwälten und Kanzleien nicht die Verfasser der Mails sind.

In den Nachrichten steht, dass die Empfänger die Nutzung von geschützten Filmen und geschützter Musik unterlassen sollen. Im Anschluss folgt eine Summe, die umgehend gezahlt werden soll. Um weitere Informationen zum Fall zu bekommen und die Zahlung einzuleiten, sollen Opfer auf Links in der Mail klicken. Was sich hinter den URLs verbirgt, ist derzeit unklar, da dem LKA zufolge viele Seiten bereits offline sind.

Auf den ersten Blick wirken die Mails überzeugend. Absendername, Betreff, Signatur und Text wirken legitim. Aber eben nur auf den ersten Blick: Schaut man sich die Absenderadresse genauer an, erkannt man, dass diese nichts mit dem vermeintlichen Absender zu tun hat. Wer so eine Mail bekommt, sollte auf keinen Fall auf enthaltene Links klicken. Das gilt übrigens generell beim Lesen von Mails. Außerdem sollte man nicht ohne Nachzudenken Dateianhänge öffnen. Letzteres ist in vielen Fällen immer noch einer der verbreitesten Infektionswege.

Dem LKA zufolge warnen einige Anwälte bereits auf ihren Websites vor der Masche und distanzieren sich von den Spam-Mails. In welchem Umfang diese Mails derzeit kursieren, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Achtung! Emotet – E-Mails zitieren echten Geschäftsvorgang und haben Trojaner im Gepäck

köln amr  hosting &design   – Oft kommen die Warnungen zu spät und selbst IT Profis gehen gefährlichen Trojanern in die Falle. In einem Beitrag von  heute warnt  HEISE Security in einem Artikel zu „Emotet“, von dem das Unternehmen trotz vieler IT Experten befallen ist. Grund genug diese Nachricht besonders ernst zu nehmen.

Zitat: „Am Montag, den 13. Mai, um kurz vor 15 Uhr öffnete ein Mitarbeiter eine Mail, die sich auf einen zitierten, echten Geschäftsvorgang bezog. Die Mail stammte scheinbar von einem Geschäftspartner und forderte dazu auf, die Daten im angehängten Word-Dokument zu kontrollieren und bei Bedarf zu ändern. Beim Öffnen des Dokuments erschien eine (gefälschte) Fehlermeldung, die dazu aufforderte, „Enable Editing“ anzuklicken. Dieser Aufforderung kam der Mitarbeiter nach – und das Unheil nahm seinen Lauf.“  Das Orginal zum lesen  https://www.heise.de/ct/artikel/Emotet-bei-Heise-4437807.html

Warum wir unsere Kunden warnen

Weil in den letzten 14 Tagen bereits auch Kunden in unserem Netzwerk betroffen sind. Neben gekaperten E-Mail accounts, weil das Passwort zu kurz und zu einfach gewählt wurde, werden immer mehr Menschen im Netz mit „fake mails“ überhäuft. Absender und Inhalte sehen in der Regel absolut echt aus.

Eindringliche Warnung: Öffnen von Anlagen oder Klicks in Mails nur dann, wenn sie ganz sicher sind, das der Inhalt tatsächlich relevant und der Absender Ihnen bekannt  ist.  Und bitte halten  sie Ihre Windows / Linux / Apple Betriebssysteme auf dem neuesten Stand.  Selbst für Apple Systeme empfiehlt sich ein Virenscanner.

In der letzten Woche haben wir einen Yahoo Browser Hijacker auf einem IMac gefunden, der über eine Netflix Verbindung eingeschleust wurde. Alte Windows Browser und Systeme, der Chrome Browser, kostenlose Apps aus dem Netz sind, wenn sie nicht auf dem neuesten Stand sind, das größte Einfallstor in diesem Jahr.

Erinnern sie ihre Netzwerkbetreuung in ihrem Unternehmen daran, dringend alle Viren und Trojaner Signaturen auf dem neuesten Stand zu halten.

Für Windows und Mac PC Privatanwender  steht im Internt das kostenlose AVIRA zur Verfügung.

Verwenden Sie für Zugangsdaten zu E-mail oder anderen Zugängen nie!!! das gleiche Passwort. Beachten Sie das Passwörter mindestens 13 Zeichen haben. Achten Sie das Ziffern 1,2,2,   Buchsteben klein xyt, Gr0ß KJL und Sonderzeichen vorhanden sind @#* )!  Nur das gewährleistet, das Ihr PC oder E-Mail account  nicht so schnell gehackt werden kann.

 

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!